Als niederschwelliges Angebot stellt der Schulsanitätsdienst nicht nur eine Möglichkeit dar, Kinder und Jugendliche in der Ersten Hilfe auszubilden, sondern sie auch in der Anbahnung und Entwicklung sozialer Fähigkeiten und Kompetenzen zu unterstützen.

Der Schulsanitätsdienst wird nicht eindimensional vermittelt, sondern ist stets eingebettet in eine Organisationsform ehrenamtlichen Engagements.

 

Was bringt der SSD?

In der Ausbildung werden verschiedene Handlungskompetenzen gefördert:

  • Verantwortung für sich und seine Mitmenschen übernehmen und gemeinsam unabhängig Hilfe leisten (Sozialkompetenzen). 
     
  • Erste Hilfe Wissen erwerben und in Notsituationen sicher und richtig handeln können (Handlungskompetenzen).
     
  • Auf sich und seine Fähigkeiten vertrauen, Ängste und Hemmschwellen überwinden (Selbstkompetenzen).

    Voraussetzungen der Schule

    • Verantwortliche Lehrperson als Ansprechpartner für die Malteser
       
    • Räumliche Ausstattung:
       
      • Behandlungsraum, wenn möglich im Erdgeschoss (Barrierefrei) mit Krankenliege.
         
      • Fließender Kalt- und Warmwasseranschluss, Fenster zum Lüften.
         
      • Räumlichkeit für die Schulsanitäter zur Planung und Organisation ihrer Dienste.

    Die Ausbildung im SSD

    MiniHelfer im Schulsanitätsdienst:

    Beginn: ab der 3. Klasse

    Ausbildungsdauer:  5-8 Tage (individuell planbar)

    Ausbildungsinhalte: Rettungskette, einfache Wundversorgung, Schock, Sportverletzungen, Sonnenstich, Nasenbluten

    Ersthelfer im Schulsanitätsdienst:

    Beginn: ab der 5. Klasse

    Ausbildungsdauer: 5-8 Tage (individuell planbar)

    Ausbildungsinhalte: Erste Hilfe Kurs-/ Training, Umgang mit Patienten, Eigenschutz, Fallbeispieltraining

    Fortbildungspflicht: Jährlich 7 Stunden bis Ausbildungsbeginn zum Schulsanitäter

    Weiterbildung zum Schulsanitäter:

    Beginn: ab der 8. Klasse

    Ausbildungsdauer: 5-8 Tage (individuell planbar)

    Ausbildungsinhalte: Grundlagen, Herz-Kreislauf und Atmung, Neurologie, Trauma, Abdomen

    Fortbildungspflicht: Jährlich  3 Stunden bis Verlassen des Schulsanitäsdienstes

    Standorte mit Malteser Schulsanitätsdiensten

    Augsburg

    Frau Priglmeir

    Frau Priglmeir
    Ausbildung
    Tel. 0821- 2585055
    Nachricht senden

    Günzburg

    Frau Siegmann

    Frau Siegmann
    Ausbildung
    Tel. 08221- 363715
    Nachricht senden

    Landsberg/Kaufering

    Frau Christmann

    Frau Christmann
    Ausbildung
    Tel. 08191- 70006
    Nachricht senden

    Memmingen

    Frau Schäle

    Frau Schäle
    Ausbildung
    Tel. 08331- 9241720
    Nachricht senden

    Mindelheim

    Frau Holzmann

    Frau Holzmann
    Ausbildung
    Tel. 08261- 6122
    Nachricht senden

    Herr Lüdtke

    Herr Lüdtke
    Diözesanausbildungsreferat
    Tel. 0821- 2585016
    Nachricht senden