Die Malteser Jugend

Die Malteser Jugend ist die lebendige Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Malteser Hilfsdienst e. V. und setzt den Leitsatz der Malteser „Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen" in jugendgemäßer Weise um.

Rund 9.000 Mitglieder engagieren sich bundesweit in ca. 600 Gruppen. Dabei ist die Malteser Jugend als Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII bundesweit anerkannt.

Der Mensch im Mittelpunkt

Als christlicher Jugendverband achtet die Malteser Jugend jeden Menschen, unabhängig seiner Nationalität und Religion. Selbstverständlich haben auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung ihren Platz in den Gruppen der Malteser Jugend.

Der heranwachsende Mensch wird in den Gruppen der Malteser Jugend ganzheitlich gefördert und gefordert. Durch vielfältige und zielgruppenorientierte Angebote wird die Wertentwicklung junger Menschen geprägt:  Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Achtung und Respekt werden nicht nur gelehrt, sondern gemeinsam gelebt!

 

Arbeitsschwerpunkte

LACHEN: Kinder und Jugendliche verbringen gemeinsam ihre Freizeit bei Veranstaltungen und Aktionen, die Spaß machen und die sie selbst mitgestalten können. Auf diese Weise schaffen wir ein altersspezifisches und auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen ausgerichtetes Angebot.
 

HELFEN: Helfen steht bei uns im Mittelpunkt! Hilfe findet jedoch nicht nur in Form von Sanitätsdiensten statt. Auch in verschiedenen Projekten und Kooperationen mit andern Diensten und Einrichtungen wird soziales Engagements gelebt!
 

LERNEN:  Lernen und Bildung finden auch außerhalb der Schule statt. Das persönliche Erleben und Lernen stehen dabei vor Leistung und Wettbewerb. In Gemeinschaft von- und miteinander lernen, die persönlichen Stärken entdecken und  für die Erste Hilfe (Kurse, Schulungen) begeistern. Auf diese Weise wollen wir die Kinder und Jugendlichen in ihrer Entwicklung begleiten und unterstützen.
 

GLAUBEN: Der katholische Glaube soll in all diesem Tun und in unserem Miteinander gelebt und erlebt werden. In gemeinsamen Gottesdiensten, Festen oder dem Dienst am Nächsten findet der Glaube dabei einen sichtbaren Ausdruck.
 

Die Malteser Jugend ist auf allen verbandlichen Ebenen und Strukturen des Malteser Hilfsdienstes e.V. eingebunden. Durch persönliche Kontakte, verschiedenste Aktivitäten und Veranstaltungen erleben die Mitglieder der Malteser Jugend die Vielgestaltigkeit des Gesamtverbandes.

Die Malteser Jugend der Diözese Augsburg

Der DJFK

Der DJFK (Diözesanjugendführungskreis) ist das Führungsgremium der Malteser Jugend in der Augsburg und besteht aus 8 Mitgliedern:
 

5 gewählte Mitglieder:

  • 1 Jugendsprecher:in
     
  • 2 Stellvertretende Jugendsprecher:innen
     
  • 2 Jugendvertreter:innen

Die Wahl erfolgt alle 2 Jahre auf der Diözesanjugendversammlung!

 

3 geborene Mitglieder:

  • 1 Diözesangeschäftsfüher:in
     
  • 1 Diözesanjugendseelsorger:in
     
  • 1 Diözesanjugendreferent:in

Die geborenen Mitglieder sind fester Bestandteil des Führungsgremiums.

 

Als Führungsgremium setzt sich der DJFK mit allen Fragen der Malteser Jugendarbeit auseinander, organisiert diözesanweite Veranstaltungen und unterstützt die Jugendarbeit in den Malteser Gliederungen vor Ort. 

Der DJFK ist darüber hinaus auf Landes- und Bundesebene mit Stimmrecht vertreten und unterstützt die Landes- und Bundesebene bei Bedarf.

 

Motto & Ziele

Unter dem Motto „Drachenstark“ engagieren sich in der Diözese Augsburg 26 ausgebildete Jugendgruppenleiter:innen in und für die Malteser Jugend, folgende Ziele stehen dabei im Fokus der diözesanen Jugendarbeit:

  1. Gemeinschaft fördern
     
  2. Helfen anbahnen
     
  3. Perspektiven bieten
     
  4. Partizipation gestalten
     
  5. Bildung ermöglichen
     
  6. Nachhaltigkeit leben

Standorte mit Malteser Jugendgruppen

Hier gehts zu den Seiten der jeweiligen Malteser Jugend...

Kontakt

Frau Jaser

Frau Jaser
Diözesanjugendreferat
Tel. 0821- 2585025
Nachricht senden